Mehr über Business Intelligence Trends in 2021 | DENZHORN
Bildscreen Imac X

Business Intelligence Trends in 2021: Die schlagkräftigsten Maßnahmen im Überblick

15.12.2020 | BI, Blog

Damit Ihnen eine effizientere Nutzung von Daten in Prozessen gelingt, haben wir die wichtigsten Business Intelligence Trends für 2021 unter die Lupe genommen. Die Fähigkeit, kurzfristige von stabilen Trends zu unterscheiden, wird sich in Ihrem unternehmerischen Erfolg bemerkbar machen.

Mit Business Intelligence (BI) legen Sie ein solides Fundament für die Optimierung Ihrer Geschäftsentscheidungen und die Steuerung Ihres Unternehmens. So können Sie sicher sein, dass Ihre Planung erfolgreich umgesetzt wird und haben jederzeit den Vergleich aller relevanten Kennzahlen.

Geschäftskritische Daten bestmöglich aufbereiten

Transparenz darüber, wie sich Entscheidungen oder externe Veränderungen auswirken, macht Sie auch in unruhigen Zeiten zu einem sicheren Steuermann Ihres Unternehmens. Damit es Ihnen gelingt, Ihr Datenmaterial effektiv zu nutzen, ist die für Ihr Unternehmen und seine Situation schlagkräftigste Maßnahme zu finden.

Für jede Herausforderung gewappnet

Zu wissen, welche Daten-, BI- und Analysetrends die Masse der BI und Analytics-Experten aktuell als wichtig einschätzt, macht sich bezahlt. Denn unterstützt durch die Ergebnisse einer Datenanalyse sind Sie immer auf alle Eventualitäten vorbereitet, können zeitnah auf Veränderungen reagieren und bei Planabweichungen lenkend eingreifen.

Marktanalyse offenbart Trends

Einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen auf dem BI-Markt und die Zukunft von BI, ermöglicht das Analystenhaus BARC jedes Jahr mit seinem BI Trend Monitor. Die Studie liefert auch einen Überblick zu regionalen, unternehmens- und branchenspezifischen Unterschieden. Für die Ausgabe 2021 wurden 2.259 Anwender, Berater und Softwareanbieter befragt.

Datenqualität und Stammdatenmanagement sowie Datenermittlung und -visualisierung ,sind die zwei Themen, die sich in der Befragung für die Mehrheit als die wichtigsten Trends in der täglichen Praxis herauskristallisierten. Am unteren Ende des Rankings finden sich die als weniger wichtig eingestuften Bereiche Datenkataloge, erweiterte Analysen sowie IoT-Daten und -Analysen.

Bemerkenswert: Alle fünf Top-Trends für 2021 sind im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben.

Unternehmen greifen auf Bewährtes zurück

Maßnahmen, die bereits ihre Schlagkraft bewiesen haben, werden wohl auch 2021 weiterhin eine zentrale Rolle spielen. Die beiden schon 2020 wichtigsten Trends – Stammdaten- und Datenqualitätsmanagement an erster und Datenermittlung an zweiter Stelle – besetzen unverändert die Spitzenpositionen, der dritte Platz ging erneut an die Etablierung einer datengetriebenen Kultur. Data Governance und Self-Service-BI wurden weiterhin mit derselben Position bedacht und landen 2021 auf dem vierten beziehungsweise fünften Platz im Ranking.

Mehr Klasse statt Masse

Dass immer mehr Unternehmer um die Relevanz hochwertiger Daten wissen, darauf bedacht sind, diese so effizient wie möglich zu nutzen und über die Erfassung einer möglichst großen Datenmasse hinausgehen möchten, zeigte sich bereits in den BI Trends für 2020. Jedoch wird dem Aspekt offenbar im kommenden Jahr noch ein wenig mehr Bedeutung zukommen – denn die Modernisierung des Data Warehouse ist 2021 um einen Rang auf den sechsten Platz gestiegen. Die Datenaufbereitung durch Geschäftsanwender fiel daher von der sechsten auf die siebte Position.

Allgemein kaum Veränderungen

Die Wichtigkeit der meisten 20 abgefragten Themen wurde unverändert bewertet. Der BARC BI Trendmonitor listet aber auch neue, bislang nicht geführte Trends. Das Thema Alerts etwa, also die aktive Benachrichtigung eines Anwenders über eine Veränderung, ist sogar direkt auf einem der oberen zehn Plätze des Rankings gelandet.

Software optimiert Maßnahmen

Um Zukunftsfähigkeit und Effizienz zu sichern, wird es besonders in Krisenzeiten in allen Unternehmensbereichen wichtiger, dass ausreichende und vor allem aussagefähige Daten vorhanden sind. Welchen der aktuellen BI-Trends Sie aber auch nutzen, um ihre Prozesse durch eine verbesserte Nutzung dieser Daten zu optimieren: Mit einer modernen Business-Intelligence-Lösung schöpfen Sie das volle Potential aus und erstellen stets treffsichere strategische Analysen.

Business Intelligence Software ansehen

Online-Demo anfordern