Grundlagen gelungener Planung im Denzhorn Unternehmensblog

Die Grundlagen gelungener Planung

25.08.2020 | Blog, Planung

Mit Unternehmensplanung schaffen Unternehmen jeder Größe ein solides Fundament für zukunftsorientiertes Wirtschaften. Wir haben die wichtigsten Anforderungen an eine gelungene Planung zusammengestellt.

Für dauerhaft positive Resultate: Kennen Sie jede mögliche Auswirkung einer Entscheidung, steuern Sie Ihr Unternehmen systematisch zum Ziel. Unternehmensplanung mit valider Prognose, die alle für den Erfolg nötigen Prozesse und Maßnahmen vorwegnimmt, ist als zentrales Steuerungselement in Management und Controlling wesentlich für anhaltenden Erfolg. Unternehmensplanung weist Ihrem Unternehmen auf Grundlage qualitativer und quantitativer Analysen die Marschrichtung.

Handfeste Konzepte entwickeln

Durch eine aussagefähige Unternehmensplanung mit valider Prognose werden Unternehmen befähigt, treffsichere strategische Analysen zu erstellen, gewinnbringende Ziele auszuloten, mit Konzept umzusetzen und dabei gedanklich die nötigen Prozesse und Maßnahmen mit all ihren Auswirkungen vorwegzunehmen. So gestärkt sind Sie in der Lage, auf dem Weg zum Unternehmensziel bei allen anstehenden Entscheidungen Chancen und Risiken fundiert abzuwägen.

Die Ableitung der Liquiditätsentwicklung aus der Unternehmensplanung sollten Sie dabei nicht vergessen. Sich ankündigende Änderungen wie Investitionen in die Planung einzubinden, empfiehlt sich, da so die künftige finanzielle Entwicklung vorhersehbar wird.

Vision schaffen und kommunizieren

Eine der wichtigsten Anforderungen an eine gelungene Planung ist, ein klares Bild der von Ihnen gewünschten Zukunft zu entwickeln. Ist sie gut strukturiert, schützt eine Planung vor dem Faktor Zufall. Vermitteln Sie auch an die Belegschaft eine eindeutige Vorstellung der anvisierten Unternehmensziele, denn das ist das zentrale Element einer erfolgreichen Umsetzung. Kommunizieren Sie unmissverständlich, welche Schritte konkret umgesetzt werden müssen, haben Ihre Mitarbeiter einen Leitfaden für die tägliche Arbeit. Halten Sie sich vor Augen, dass die Zukunft ohne Planung schnell ungewiss wird. Klar definierte Vorstellungen dagegen sorgen dafür, dass Entscheidungen unternehmensweit konsistent getroffen werden. Speziell in Zeiten harten Wettbewerbs kann es sich keine Organisation erlauben, im Blindflug zu wirtschaften.

Tipp: Bauen Sie die Unternehmensplanung auf einer Strategieplanung auf, die handfeste Maßnahmen einschließt. Verwenden Sie schon in der Gewinnplanung konkrete Zahlen.

Effizientes Arbeiten mit dem richtigen Planungsinstrument

Ebenso so elementar für eine zielführende Unternehmensplanung sind Planungsinstrumente, mit denen Sie Informationen zur Unterstützung von Planungsprozessen gewinnen und verarbeiten. Ein effizientes Planungswerkzeug muss nicht teuer sein: Mit dem richtigen Strategieplanungstool gelingt es Ihnen, bei geringen Kosten eine effiziente Planung umzusetzen.

Tipp: Lösen Sie fehleranfällige Prozesse ab. Die Arbeit mit Excellisten etwa hat sich schon lange als Relikt entpuppt.

Integrierte Software ermöglicht, die komplette Planung, monatliche Reportings und alle Konsolidierungen über eine Lösung zu führen. Die Entwicklung zum vermehrten Einsatz spezieller Planungssoftware macht Sinn, denn die Vorteile machen sich schnell und effektiv bemerkbar: Sicherheit und Konsistenz steigen im selben Maß wie Zeit gespart wird. Unterschiedliche Szenarien sollten durch die Lösung der Wahl abgedeckt werden, um Unsicherheiten während der Planung zu minimieren und zuverlässige Vorhersagen zur Unternehmensentwicklung zu ermöglichen.
Auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten, haben Sie mit einer komplett vernetzten Software für Unternehmensplanung die besten Voraussetzungen dafür, bestehen zu können. Ein zentraler Baustein für Erfolg ist schließlich eine professionell umgesetzte Unternehmensplanung.

Tipp: Deckt die Software unterschiedliche Szenarien ab, minimieren Sie Unsicherheiten während der Planung und ermöglichen zuverlässige Vorhersagen.

Realitätscheck sichert Erfolg

Möglichst strukturiert im Voraus zu planen, sichert die Existenz Ihres Unternehmens. Um dieses Ziel nicht zu verfehlen, sind Sie gut beraten, die Zielvorgaben in der Planung regelmäßig mit der tatsächlichen Entwicklung abzugleichen. Denn in dem derzeit volatilen Marktgeschehen müssen Pläne flexibel sein und auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Dafür sollten Sie Daten aus der Vergangenheit ebenso berücksichtigen wie die jeweilige Lage und mögliche Zukunftstrends – und das ist nur ein kleiner Teil der Faktoren, die Einfluss auf Ihr Unternehmen haben. Eine passende Software unterstützt Sie dabei, dass kein Aspekt aus dem Fokus gerät. Ob Ihr Unternehmen noch auf Kurs ist oder Sie korrigierend eingreifen müssen, erfahren Sie, indem Sie den Vorjahreswert mit dem laufenden Ist-Wert und den Zielen (dem Planwert zum Stichtag) abgleichen.

Tipp: Eruieren Sie monatlich, ob Ihr Unternehmen sich noch in die gewünschte Richtung entwickelt.

Planung auf sich ändernde Bedingungen anpassen

Für den Vergleich und die Frage, ob die Planung an die laufende Entwicklung angepasst werden muss, gilt es, eine Vielzahl unterschiedlicher Daten für den Soll-Ist-Vergleich zusammenstellen; eine Software nimmt Ihnen auch hier Mühe und Aufwand ab. Der Vorteil liegt auf der Hand: Gibt es Abweichungen von der Planung, erkennen Sie anhand des Vergleichs von Soll- und Ist-Werten rechtzeitig, wenn Handlungsbedarf für Korrekturen bestehen sollte.

Ergebnisse nachvollziehbar dokumentieren

Ein nicht zu unterschätzender Aspekt beim Erstellen einer zielführenden Unternehmensplanung, an der sich die Entwicklung Ihres Unternehmens und jeder Mitarbeiter orientieren kann, ist eine schlüssige Dokumentation. Hier ist entsprechend akkurates Arbeiten gefragt. Wenn die Ergebnisse plausibel und eingängig dargestellt und bewertet sind, ist die Unternehmensplanung auch für Außenstehende nachvollziehbar – ein zentrales Kriterium für eine gelungene Planung.

Damit die Planung und dabei geäußerte Annahmen und Maßnahmen wirklich greifbar werden, sind Sie gefordert, über Simulationen und Forecasts alle Auswirkungen von Unternehmensentscheidungen oder externen Veränderungen transparent darzustellen.

Unternehmensplanung sichert langfristig Erfolg

Mit Unternehmensplanung legen Sie das Fundament für ein finanzielles Gleichgewicht. Wertschöpfung und Rentabilität wachsen durch eine ausgeklügelte Unternehmensplanung, gleichzeitig minimieren sich die Gefahren möglicher Risiken und Sie können stets flexibel auf alle Änderungen reagieren. Mit einem adäquaten Tool gelingt die Umsetzung ganz ohne Mühe. Wählen Sie Ihr Planungswerkzeug mit Bedacht, haben Sie auch in turbulenten Zeiten eine gute Ausgangsposition für überdurchschnittlichen Erfolg.