Software für Unternehmen | DENZHORN

Die 3 größten Herausforderungen für Führungskräfte – Das wird 2019 wichtig sein

28.09.2018 | Blog, Führung

Mit Managementmethoden von gestern gewinnen Unternehmen heute keinen Preis mehr. Im schlimmsten Fall schaden sie sogar dem Unternehmen. Das galt lange Zeit auch für den Schuhhersteller Birkenstock. Die Unternehmerfamilie kämpfte erst gegen Betriebsräte und dann gegeneinander. Die Folgen waren Stagnation und ein Klima der Angst. Erst als externe Manager die Zügel in die Hand nahmen, ging es steil bergauf. Das Unternehmen wurde konsolidert, es wurde kräftig investiert und der Markenauftritt neu gestaltet. Als Arbeitgeber punktet Birkenstock heute mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Mitbestimmung und Lohngerechtigkeit. Transformation lohnt sich also. Wir zeigen Ihnen drei der wichtigsten Herausforderungen für Sie als Führungskraft und geben Ihnen Tipps, wie Sie alte Denkmuster durchbrechen können.

  • Automatisation und Digitalisierung: Bereits in unserem letzen Blogbeitrag Digitalisierung und Führung hatten wir darüber berichtet, welche Rolle die Führungskraft im Rahmen der digitalen Transfomation übernimmt. Die Digitalisierung bedeutet stürmische Zeiten für Organisationen. Wir finden, dass kann man gar nicht oft genug posten. Veränderte Wettbewerbsstrukturen, neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsprozesse, überkommene Machtstrukturen: Es kocht und brodelt gewaltig an allen Ecken. Agiles Denken und Handeln, Mut zum Change, flexibles und disloziertes Arbeiten und Transparenz nehmen eine größere Rolle ein. Auch Führung selbst wird mehr und mehr durch digitale Tools unterstützt.
  • New Work: New Work braucht New Leadership: Das Arbeiten von Morgen ist mehr als ein Modebegriff. Die Arbeitswelt erfährt seit einigen Jahren einen grundlegenden strukturellen Wandel. Die Auslöser für diese Entwicklung sind vielfältig. Die digitale Transformation, der Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft, aber auch der demografische Wandel und Migration mit der daraus resultierenden höheren Diversität spielen hier eine Rolle. Persönliche Werte wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frau und Mann gleichermaßen rücken zunehmend in den Vordergrund und lösen das klassische Karrieredenken ab. Diese Entwicklung erfodert eine neue Führungskultur mit Vision. Mehr als je zuvor geht es darum Inspiration zu vermitteln und Haltung zu zeigen. Flexibilität, Vertrauen und Wertschätzung sind die Erfolgsfaktoren moderner Führung.
  • Business as a Mission: In den letzten Jahren war die Berichterstattung über die Modekette H&M nicht gerade positiv: Nachrichten über prekäre Arbeitszeitmodelle und Psychostress bei der Arbeit, schlechte Arbeitsbedingungen für Näherinnen in Bangladesch und anderen Biliglohnländern und geschmacklose Werbefotos bestimmten die Schlagzeilen. 2018 kam dann der Gewinneinbruch. Für die schlechten Unternehmenszahlen gibt es sicherlich noch andere Gründe als schlechte Presse. Verliert eine Marke jedoch ihren guten Ruf, hat das schwerwiegende Auswirkungen auf den unternehmerischen Erfolg. Reputation spielt also eine sehr wichtige Rolle. Ein Unternehmensleitbild hilft dabei, das Selbstverständnis und die Grundprinzipien eines Unternehmens zu definieren und bietet Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden Orientierung, Identifikation und Entscheidungshilfe. Ein Leitbild kann jedoch auch Schaden anrichten, wenn propagierte Werte nicht gelebt und Erwartungen enttäuscht werden. Also: Seien Sie ein Vorbild! Nur gelebte Werte sind echte Werte.