Zum Webinar anmelden >>
DENZHORN.
>
Software
>
DENZHORN.
>
BI-Software
  • CUBEWARE

DENZHORN Business Intelligence Software

DENZHORN-BI - Unternehmensweite Erfolgs- und Leistungsanalysen
mit OLAP-Cubes

DENZHORN-BI basiert auf den BI Produkten der Cubeware GmbH aus Rosenheim. Cubeware ist führender Anbieter von Business Intelligence-Software. Kern der BI Anwendung ist der C8 Server, der abhängig von der Anzahl der Benutzer in verschiedenen Editionen zur Verfügung steht. Für Power-User, Consumer-User und reine Mobile-User sind verschiedene C8 Benutzer Frontends vorhanden. Zur
Datenbankanbindung an die heterogenen Vorsysteme bietet Cubeware den leistungsstarken C8 Importer, sowie die zertifizierte SAP Connectivity an. Die Cubeware C8 Komponenten sind speziell für den Einsatz in Mittelstand und Fachabteilungen konzipiert. Die Lösungen sind einfach zu bedienen, schnell einzuführen und umfassend skalierbar. Die Integration mit der BI-Technologie von Microsoft, Infor, IBM Cognos, Oracle oder SAP bietet zudem höchste Flexibilität. Damit ist der Cockpit-User in der Lage, ohne spezielle Programmierkenntnisse in den Daten zu navigieren, und mit beliebigen Filtern die Informationen für die Fachabteilungen aufzubereiten und zu verteilen.

Business Intelligence Software von Denzhorn

Profitieren Sie mit der Business Intelligence Software von:

 
  • Aktuelle Trend- und Abweichungsanalysen

  • Frühzeitig Stärken, Schwächen und Abweichungen erkennen

  • Einfache Lösungen, leicht zu bedienen, schnell einzuführen und umfassend skalierbar

  • Integration mit der BI-Technologie von Microsoft, Infor, IBM Cognos, Oracle oder SAP

  • Alle Funktionalitäten für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding in einem Produktkonzept, zeitgleich und identisch in Windows und Web

 

Unternehmensweite BI-Lösung

 

DENZHORN-BI mit dem C8 Cockpit vereint alle Funktionalitäten für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding in einem Produktkonzept, zeitgleich und identisch in Windows und Web.Vom Import Ihrer Daten aus verschiedenen Vorsystemen bis hin zum automatisierten Exportieren und Verteilen der Berichte erreichen Sie mit Business Intelligence Software die Vereinheitlichung aller Prozesse, mehr Transparenz, Konsistenz und Sicherheit. Das alles bei deutlicher Zeit- und Kosteneinsparung.
 

 

Das Cubeware C8 Cockpit ist das ideale Frontend für die multidimensionalen und In-Memory-Plattformen von Microsoft, IBM, Infor, Oracle und SAP. Mit ihrer offenen und flexiblen Architektur wachsen DENZHORN-BI Lösungen mit und bedienen die Anforderungen von Fachabteilung und Power-Usern ebenso wie die von Berichtsempfängern und dem Management.
Mit wenigen Handgriffen erstellen Sie moderne Management-Berichte, führen umfassende Ad-hoc-Analysen durch und bereiten in übersichtlichen Dashboards Informationen aus verschiedensten Datenquellen auf. Praxisgerechte Export- und Verteilmechanismen unterstützen zudem ein hoch effizientes Reporting. 
Das automatisierbare, ggf. zeitgesteuerte Verteilen der Berichte ist schnell, flexibel und sicher.
 

Das C8 Cockpit der Business Intelligence Software

Hochmoderne grafische Oberfläche, professionelle Grafikgestaltung, kombinierte Grafiktypen, Layout Gestaltung per Drag & Drop, Hintergrunddimensionen mit Filter, Schnellauswahl, globale Dimensionen, kontextsensitive Berichtsverlinkung, Daten-Navigation mit Aggregierung, berechnete und formatierte Elemente, ABC-Analysen, Ampel-, Ranking- und Sortier- Funktionen, Plandateneingabe, Splashing, Drill-Through, Nullzeilen- und Nullspaltenunterdrückung, Online-Hilfe, Einbindung beliebiger externer Datenquellen, mehrstufiges Berechtigungskonzept, freie Ordnerstrukturen, statische und dynamische Containerelemente, benutzerdefinierte Attributanzeige, CI/CD-gerechte Berichtsgestaltung, integriertes Messaging-System, Spracheinstellungen, Berichtsexport nach Microsoft Office, HTML, XML, CSV, PDF, Drucken mit Vorschau, Unterstützung verschiedener OLAP-Datenbanken, Cube-, MDX- und SQL-DataViews u.v.m.

 

Dashboards mit unterschiedlichen Quellen

Multiview Dashboards erlauben den Aufbau von Berichten und Dashboards mit mehr als einer Datensicht (Cube-, SQL- oder MDX- DataView). Damit können Daten aus mehreren Datenquellen und -sichten in einem Bericht zusammengeführt, über Tabellen, Grafiken, Tachos usw. visualisiert und mit Filtern synchronisiert werden. (z.B. Vertrieb, Personal, Finanzen, Produktion) Für die Gestaltung von Tachos und Skalen stehen verschiedenste Zeiger, Marker oder Balken zur Verfügung. Es können Daten aus verschiedensten Datensichten und -quellen auf einem Tacho oder einer Skala vergleichbar, im Verhältnis zueinander dargestellt werden. Jeder Bericht kann im Vollbildschirmmodus angezeigt oder das C8 Cockpit sofort im Vollbildschirmmodus gestartet werden, zum Beispiel für Top-Management-Informationssysteme oder Informationskioske.
 

Automatische Berichtsverteilung der Business Intelligence Software 

Das C8 BI-Cockpit verfügt über umfangreiche iterative Berichtsexport-Funktionalitäten in die Formate: Excel, Word, PPT, CSV, XML, HTML, PDF und auch Druck (Excel, Word und Powerpoint sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation). Damit können Exportdefinitionen sowohl online abgerufen als auch auf dem C8 Server zu Export-Jobs zusammengefasst und automatisch zu einem vordefinierten Zeitpunkt ausgeführt werden. Die Export-Ergebnisse können per E-Mail, als Ausdruck, per FTP, als XML in Portale u.a.m. bereitgestellt werden.

Integrierter Web-Zugriff und mobile BI

Alle Funktionen inkl. Berichtsdefinitionen und Dateneingabe der Business Intelligence Software stehen im Web zur Verfügung. Der Benutzer kann zwischen Web- und Windows-Client wechseln und Berichte und Analysen nutzen und weiterentwickeln. Verschiedene Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari für Windows) werden unterstützt. Selbstverständlich werden auch Mobile-Services für iPhone und iPad unterstützt. Kennzahlen immer und überall mobil zur Hand haben: Mit DENZHORN-BI sind Berichte und Dashboards einfach und direkt über Apps verfügbar. Ein nochmaliges Erstellen der Berichte für den mobilen Client ist dafür nicht nötig.

 

Online-Zugriff auf SAP

Über Cube DataViews kann online auf InfoProvider (InfoCube, MultiProvider, DataStore-Object usw.) und Queries des SAP Business Information Warehouse (SAP BW) zugegriffen, analysiert und exportiert werden. Zudem können über SQL DataViews Abfragen auf SAP BAPIs (Business APIs) und SAP Data Dictionary-Tabellen konfiguriert und Ergebnisse im C8 Cockpit visualisiert werden.

Integrierte Kartenunterstützung

Daten in Berichten und Dashboards können mit Hilfe von „shapefähigen“ Karten visualisiert und analysiert werden. Regionale und zeitliche Beziehungen werden so anschaulich visualisiert, Relationen werden schneller erkannt und Trends können frühzeitig abgeleitet werden. Die Karten können mit Ampeln oder geopositionierten Symbolen und Linien versehen werden, ebenso lassen sich individuelle Bereichskombinationen in einer Karte, sogenannte "Supershapes", definieren.
 

SQL Dataview innerhalb der Business Intelligence Software

SQL DataViews erlauben den Zugriff aus den Cockpit Berichten auf die Tabellen, Views und Spalten in relationalen Datenbanken. Ein SQL QueryBuilder erlaubt die schnelle Erstellung der dafür notwendigen SQL Statements ohne Programmierung. Es werden die SQL Syntaxen mehrerer Datenbank-Hersteller (Microsoft, IBM, Oracle u.a.m.) gezielt unterstützt. Die SQL DataViews lassen sich dynamisch über Filter im Cockpit parametrisieren.

Personalisierte Einstellungen für Consumer-Clients

Mit dem Consumer-Client kann der reine Berichtsempfänger vorhandene Berichte öffnen, innerhalb dieser und zwischen den Berichten navigieren sowie Daten im vordefinierten dimensionalen Kontext analysieren, filtern, auswählen und sortieren. Er kann Berichte drucken und exportieren und, so der Bericht dies erlaubt, Daten eingeben und splashen. Vordefinierte lokale Exports können ausgeführt werden. Der Consumer-Anwender kann veränderte Berichte nicht speichern und verfügt über keinen persönlichen "Meine Berichte"-Ordner. Berichtsfavoriten und personalisierte Filtereinstellungen werden jedoch pro Anwender mitnotiert.

Cubeware C8 Importer – ETL Power für Ihre Fachabteilung

Der Importer ist ein leistungsstarkes und dennoch benutzerfreundliches ETL-Werkzeug (Extraktion,Transformation, Loading), das Ihre operativen Daten für Analyse, Planung und Reporting aufbereitet und aggregiert in einer multidimensionalen Datenbank zur Verfügung stellt. Die Daten können hierfür aus den unterschiedlichsten Vorsystemen oder aus einem Data Warehouse stammen. Mit dem Importer werden sie automatisiert extrahiert, zusammengeführt, geprüft und in OLAP-Würfel geladen – tages- oder stundenaktuell wie Sie es brauchen. Auf die eingebauten Plausibilitätsprüfungen können Sie sich verlassen: Inkonsistente Daten wie z.B. Fehlbuchungen lassen sich mit dem Importer sofort aufdecken. Für die Modellierung des Importworkflows benötigen Sie keine Programmierkenntnisse. Sie arbeiten mit einer intuitiv geführten Mapping-Oberfläche und machen Ihre Vorgaben einfach per Drag & Drop. Das Ganze ist so flexibel, dass Sie damit komplexe Aufgaben leicht und übersichtlich abbilden. Genauso einfach und schnell wie Sie den Importworkflow für eine OLAP-Datenbank mit den Mapping-Funktionalitäten des Importers realisieren, können Sie auch relationale Datenbanken adressieren und Staging Areas aufbauen. Selbstverständlich realisieren wir auch den Import im Rahmen eines BI Projektes für Sie.
 

Evaluierungs-Workshop für Business Intelligence Software

Zur Ermittlung der Möglichkeiten mit einem unternehmensweiten Management-Informations-System - insbesondere vor einer Entscheidung für ein BI-Projekt – empfehlen wir unseren Workshop zur Ermittlung der Voraussetzungen und Ihrer Anforderungen.

Der Workshop für die Business Intellligence Software hat folgende Ziele:

  • 1. Vorstellen der Möglichkeiten mit dem Importer, den flexiblen, leicht erstellbaren Berichten, Analysen und Dashboards und der zeitsparenden Verteilung Ihres Reportings

  • 2. Analyse Ihrer Voraussetzungen bei der ERP-Software und -Datenbank

  • 3. Anforderungen aller Fachabteilungen - kurz-, mittel- und langfristig – an ein zukunftsorientiertes Führungs-Informations-System

  • 4. Ermittlung des erwarteten BI-Projektumfanges und Investitionsrahmens
     

Im Workshop werden operative Unternehmensdaten live aus Ihrem Vorsystem importiert, konvertiert und in die multidimensionale OLAP Berichts- und Planungsdatenbank geladen. Hierbei wird vorgestellt, wie Ihre Fachabteilung die Dimensionen mit ihren Informationswürfeln schnell und einfach erstellen und pflegen kann. Gemeinsam werden erste Auswertungscockpits und Berichte erstellt. Dabei wird die Systembedienung und -logik erläutert. Anhand der vorhandenen Datenstrukturen und Ihren Anforderungen an künftige Planungs- und Analyseprozesse erkennen Sie die Möglichkeiten zur Einrichtung eigener, individueller Berichte und Analysen. Ebenso werden die Abläufe von der Erstellung der Berichte bis hin zur automatisierten Verteilung gezeigt. Erfahrungsgemäß deckt die im Workshop erstellte Lösung mit Datenimport, Dimensionsaufbau und fertigen Musterberichten bereits die Grundlagen für Ihr BI-Projekt ab.

 

Die Daten aus dem Workshop bilden die Grundlage für unser Komplettangebot mit Lizenzen, Programmpflege und umfassenden Einführungsleistungen. Unser Angebot ist die Abschätzung des erwarteten Projektvolumens. Abhängig von Ihren Auswertungsanforderungen sowie den durch Ihre Fachabteilung selbst zu erstellenden Auswertungen kann das Projektvolumen variieren.

 

Der Workshop kann i.d.R. in einem Tag absolviert werden. Je nach Umfeld und Zielsetzung können auch 2 bis 3 Tage sinnvoll sein. Die Möglichkeit, mit dem im Workshop erstellten Prototyp in einer Testphase weitere Erkenntnisse zu sammeln, erweitert den Erfahrungswert dieser Maßnahme.Die Kosten für die Workshop-Analyse sind minimal. Sie sichern so Ihre Ziele und Ressourcen ab. Damit werden Erfolg, Kosten, Machbarkeit und Zeitrahmen für die Optimierung Ihrer Führungskommunikation sehr präzise dargestellt.
Erst dann treffen Sie Ihre Entscheidung zur Einführung Ihrer ganzheitlichen Unternehmensanalyse mit der Business Intelligence Software DENZHORN-BI.

Alukon KG
Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH + Co. KG Heilbrunnen
Bansbach easylift GmbH
Bauerfeind AG
Brauerei Ganter GmbH & Co. KG
Brauerei Lasser GmbH & Co. KG
braun-steine GmbH
Carl Stahl GmbH & Co. KG Gurt- und Bandweberei
GAPLAST Gesellschaft für Kunststoffverarbeitung mbH
E.P. Elektro-Projekt GmbH & Co.KG
Greiner GmbH Stahlmöbel
Hammerwerk Fridingen GmbH
HATICO Mode GmbH
HDG Bavaria GmbH
Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co. KG
Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH
IDT Industrie- und Dichtungstechnik Werk Kupferring GmbH
Ilfa Industrieelektronik und Leiterplattenfertigung aller Art GmbH
ISL Group Management GmbH
KSK Industrielackierungen GmbH & Co. KG
Langmatz GmbH
Lewa Attendorn GmbH
Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG
Meyermühle AG
Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG
RIKUTEC Richter Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH
Hans Scherrieble GmbH & Co. Dienstleistungs-KG
Schlossbrauerei Naabeck GmbH & Co. KG
Topstar GmbH
VOGT Ultrasonics GmbH
Wohlhaupter GmbH
hasenkamp Internationale Transporte GmbH
P. J. Dahlhausen & Co. GmbH
Höhling Unternehmungen GmbH
Haimer GmbH
Schrag Kantprofile GmbH
BÖGRA Technologie GmbH
Privatbrauerei Waldhaus Joh. Schmid GmbH
Dr. R. Pfleger Chemische Fabrik GmbH
Juchem GmbH
2H GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der IGEPA group
Achenbach Fensterbau GmbH
DESCH Antriebstechnik GmbH & Co. KG
Minitüb GmbH
Konrad Kleiner GmbH & Co. KG
Vossko GmbH & Co. KG
abas Software AG
Hermann Bantleon GmbH
Privatbrauerei Ernst Barre GmbH
Borries Markier-Systeme GmbH
Konrad Hornschuch AG
Medika Medizintechnik GmbH
MSR Technologies GmbH
Ortlinghaus Werke GmbH
Ortlinghaus Werke AG Gams
Schleich GmbH
Trachten Stassny GmbH
SchapfenMühle GmbH & Co. KG
E. Breuninger GmbH & Co.
Brauerei Göller Zur Alten Freyung
Privat-Brauerei Zötler GmbH
Brauerei Jos. Baumgartner GmbH
Concentric Hof GmbH
LEIBER Group GmbH & Co. KG
Ebert+Jacobi GmbH & Co. KG Pharmazeutische Großhandlung
FuturaMed GmbH
GEALAN Formteile GmbH
Karl Bachl GmbH & Co. KG
Christian Karl Siebenwurst GmbH & Co. KG
HAIX-Schuhe Produktions- und Vertriebs GmbH
Käuferle GmbH & Co. KG
SÜD-FENSTERWERK GmbH & Co.
FFF GROUP // Wirth Fulda GmbH
Kiesel Bauchemie GmbH & Co. KG
JOMA-Dämmstoffwerk GmbH
Veit Dennert KG Baustoffbetriebe
Gwinner Wohndesign GmbH
Marantec Antriebs- und Steuerungstechnik GmbH & Co. KG
Rudi Göbel GmbH & Co. KG
Aluprof Aluminiumprofile GmbH
Eirenschmalz Maschinenbaumechanik und Metallbau GmbH
ICS24 & Service GmbH
Kyberg Pharma Vertriebs-GmbH
SPORT FÖRG GMBH & Co. KG
Freytag & Petersen GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der IGEPA Group
ZenTec GmbH
Tee Gschwendner GmbH
Borsi GmbH & Co. KG
Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG
finke Das Erlebnis - Einrichten GmbH & Co. KG
Gebr. Reinfurt GmbH & Co. KG
Igepa Großhandel GmbH - ein Unternehmen der IGEPA group
Walter Knoll AG & Co. KG
Josef Blässinger GmbH & Co. KG
Plattenhardt KG - ein Unternehmen der Schweizer Group
Reischmann GmbH & Co. KG aA
Schletter GmbH
P-D Management Industries - Technologies GmbH
vph GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der IGEPA group
WolfartKlinik
Noch GmbH & Co. KG
GO IN GmbH
dvb - Druck & Verpackungen Buch GmbH
Reich GmbH
Dipl.-Ing. Emil Hönninger GmbH & Co. Bauunternehmung KG
KSV Koblenzer Steuerungs- und Verteilungsbau GmbH
fm Polstermöbel Munzer GmbH
SDV Die Medien AG
Kreck Metallwarenfabrik GmbH
SCHMITT & ORSCHLER GmbH & Co. Farben und Heimtex KG
Nikolaus Rein GmbH
Theo Steil GmbH
WMB - Wohnen für Menschen mit Behinderung gGmbH
Deutsche Technoplast GmbH
Freizeit-Integration-Tagung           Das Erlebnishaus in Much
Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.  Rheinisch-Bergischer Kreis/ Köln-Porz
EISEN KNORR AG
FATH GmbH